Inhaltsbereich

öffentliche Ausschreibungen

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung Niedersachsen (MDKN) schreibt folgende Leistung aus:


Beschaffung eines Dienstleistungsunternehmens für DRG-Begutachtung


Der MDKN schreibt im Rahmen eines Verhandlungsverfahrens mit Teilnahmewettbewerb die Beschaffung eines Dienstleisters für DRG-Begutachtungen aus.

Die Übermittlung der Ausschreibung an SIMAP (Informationssystem für die öffentliche Auftragsvergabe) erfolgte am 11.04.2017. (http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:143782-2017:TEXT:DE:HTML)

Zur Abgabe eines Teilnahmeantrages müssen die hier (Zip-Datei, siehe unten) zur Verfügung gestellten Teilnahmeunterlagen heruntergeladen, ausgefüllt und schriftlich an den MDKN gesendet werden. Es handelt sich um sämtliche zur Abgabe des Teilnahmeantrages benötigten Unterlagen. Weitere Unterlagen können nicht angefordert werden.
Die Zip-Datei enthält die gesamten Teilnahmeunterlagen im PDF-Format und zusätzlich die Anlage 2 im Excel-Format. Die Anlage 2 ist dem Teilnahmeantrag ausgefüllt und elektronisch auf CD, DVD oder USB-Stick beizufügen. Weitere Informationen können den Teilnahmeunterlagen entnommen werden.

Die Abgabefrist für Teilnahmeanträge endet am 11.05.2017, 12.00 Uhr.

Wichtige Information vom 09.05.2017:

Das Auftragsvolumen wird um insgesamt 7.000 Aufträge erhöht. Bei den zusätzlichen Aufträgen handelt es sich ausschließlich um DRG-Prüfungen (gemäßm Los 1 bis 6).
Die zusätzlichen Aufträge werden aufgeteilt auf die neuen Lose 9 bis 11. Die Vertragslaufzeit für die neuen Lose: 15.07.-31.12.2017.

Die Teilnahmebedingungen ändern sich durch die Erhöhung des Auftragsvolumens nicht. Die Teilnahmeunterlagen wurden nicht aktualisiert.

Alle Bieter können weiterhin Angebote für ein Los, für mehrere oder für alle Lose abgeben.

Wichtiger Hinweis: Damit der Bewerber über Änderungen und Berichtigungen informiert werden kann, ist es zwingend erforderlich, dass der Bewerber eine kurze formlose E-Mail mit seinen Kontaktdaten an ausschreibung-drg@mdkn.de sendet, in der er sein Interesse an dem Teilnahmewettbewerb bekundet.
Gemäß der neuen Vergabeverordnung müssen Vergabe- und Teilnahmeunterlagen für Bieter und Bewerber ohne Registrierung herunterladbar sein. Nur durch die Interessensbekundung per E-Mail ist gewährleistet, dass Bewerber über wichtige Änderungen und Fragen und die dazugehörigen Antworten informiert werden und einen gültigen Teilnahmeantrag abgeben können.